Karte vergrößern
» Karte vergrößern
Schwedisch-Pommern
1648 – 1903

Willkommen · Välkommen · Witamy

Stiftung Schwedisches Kulturerbe in Pommern

Stiftelsen Svenskt kulturarv i Pommern

Fundacja Szwedzkiego Dziedzictwa Kulturowego na Pomorzu

Aktuelles

Termine und Veranstaltungen »



Wussten Sie schon, …



… dass große Teile Pommerns mehr als 150 Jahre schwedisch waren?

… dass Stettin und später Stralsund schwedische Provinzhauptstädte waren?

… dass die Greifswalder Universität die älteste auf schwedischem Gebiet war?

… dass nördlich der Peene der gesamte Barock, Bürgerhäuser wie Kirchenausstatt-
ungen, in dieser Zeit entstand?

… dass die Wallanlagen vieler unserer Städte im wesentlichen aus dieser Schwedenzeit stammen?

… dass Schwedisch-Pommern der erste Landesteil in Deutschland war, in dem eine flächendeckende Landesvermessung durchgeführt worden ist?

»Mit der Kenntnis der Denkmale und dem Wissen um ihre Geschichte wächst die Identifikation der Bürger mit unserer Grenzregion und ihr gemeinsames kulturelles Engagement für die Region. Die gemeinsame Geschichte ist Grundlage für die Gestaltung einer gemeinsamen Zukunft im Ostseeraum.«
^ nach oben

 Deutsch  Svenska  Polska

 Akuter Handlungsbedarf! Erfahren Sie mehr…
 Schloss Griebenow
Schloss Griebenow
Hofseite, zweigeschossiger Putzbau von 1709 mit einer schwedischen, in Pommern sehr seltenen Dachform, dem „Säteriedach“.
» zur Bildergalerie

 Gutshaus Falkenhagen
Gutshaus Falkenhagen
Hofseite, zweigeschossiger Backsteinbau mit Walmdach, an den Giebelseiten älteres Holzfachwerk, erbaut vor 1700.
» zur Bildergalerie